Durch viel Energie und Unterstützung in Uganda und in Deutschland konnten wir in den vergangenen Jahren bereits einige Ziele erreichen...


Afrikafest in Ahmsen

Am 29. Juli 2016 veranstaltete die BELU-Ugandahilfe gemeinsam mit den Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft „Miteindander“ auf der Waldbühne Ahmsen ein großes Afrikafest. Die Schirmherrschaft für dieses Fest hat Bundesminister a.D. und DRK-Präsident Rudolf Seiters übernommen.

Highlight des Festes war neben vielen bunten Aktionen der Auftritt von Deena Herr. Ein Bericht über den begeisternden Auftritt des Popstar gibt es hier.

Außerdem ein Bericht der Ems-Vechte-Welle.

 


YORINGA-Charity-Aktion

Der Moringabaum gilt als die nützlichste und vitalstoffreichste Pflanze der Welt. Moringa wird seit jeher in der ayurvedischen Heilkunst verwendet. Auf der Basis von Moringablättern werden mit viel Leidenschaft YORINGA Tee- und Smoothieprodukte entwickelt. Sie werden in Manufakturarbeit aus ausgewählten Rohstoffen hergestellt. Da der Baum Klimaschutz pur ist, unterstützt jede verkaufte Packung den Anbau in der Dritten Welt. Die Mission ist, eine YORINGA FARM in Uganda aufzubauen. Daher unterstützt die BELU Ugandahilfe das Moringa-Baumprojekt. Wir wollen sicherstellen, dass das Geld dort ankommt wo es benötigt wird. 

Bitte unterstützt dieses Projekt zugunsten BELU! Einfach auf Startnext.de das Projekt YORINGA mit "Fan werden" unterstützen oder ein tolles "Dankeschön" kaufen. 

 

 


Emsland hilft e.V. spendet für BELU

Über eine Spende in Höhe von 2500.-€ konnte sich unser Team freuen! Anlässlich des Sommerfestes des Vereines "das Emsland hilft" konnten viele Spendengelder gesammelt werden! das BeLu Team sagt danke!

 

 

Im Bild: 

Markus Hamacher (Emsland hilft)

Ludwig Wilkens (BELU)

Bernd Rickermann (BELU) 

Father Gerald Mbabazi Pastor aus Kabango


Kultureller Austausch: Grundschulkinder lernen Uganda kennen

Im Januar hat uns unsere Freundin Juliette Najjumba aus Uganda besucht. Sie hat eine Woche lang Grundschulen im Emsland besucht, um den Kindern ihre Kultur näher zu bringen. Die Kinder wurden dabei tanzend, bastelnd und fragend in den Vortrag mit einbezogen. 

Bei einer Abendveranstaltung hatten auch die Erwachsenen die Gelegenheit Juliette und ihr Land kennenzulernen. 

Wir finden das war eine gelungene Aktion und freuen uns auf ihren nächsten Besuch im Sommer 2016. 


Willen Sattelauflieger mit BELU Aufschrift

Werbung für Belu Ugandahilfe jetzt überregional!

Die Firma Willen Transporte und Logistik aus Löningen hat einen Sattelauflieger mit unserer Werbung gesponsert! 

Vielen Dank an Christoff Willen!


Tolle Aktion auf dem Sögeler Weihnachtsmarkt

Die Schüler einer TheoPrax Gruppe der BBS Papenburg verkauften über 300 blaue Eimer zugunsten der Belu Ugandahilfe! Der volle Erlös kommt dem Projekt zugute! Die stattliche Summe von 2.250,21 € konnten auf das Konto von Belu Ugandahilfe eingezahlt werden! Vielen Dank an alle Spender und Spenderinnen sowie an die TheoPrax Gruppe für den tollen Einsatz!


Esders spendet 25.000 Euro

Infrastrukturprojekte gefördert durch lokale Unternehmer, wie Esders. Lesen Sie hier den Beitrag


Hilfe zur Selbsthilfe

Wir konnten ein Klassenzimmer errichten. Die Unterstützung hierfür kommt aus Papenburg (hier der Beitrag). 


Janssen Holzbau spendet für BELU

Wir konnten die Schule in Kabango erweitern. Ein Fundament hierfür war die Unterstützung aus dem Emsland. Das Dach wurde von der Firma Janssen aus Werlte bereit gestellt (hier der Beitrag).